Startzeit eines Datensatzes verändern

  • Hallo,


    kann mir jemand sagen, wie ich die Zeitdauer eines Datensatzes auf einen beliebigen Punkt setzen kann?


    Ich möchte einen vollständigen Datensatz mit einem Stück eines anderes Datensatzes im Kurvenfenster übereinanderlegen. Allerdings ergibt sich bei der linearen Darstellung der X-Achse ein Versatz der Datenpunkte, welcher dem Unterschied der Trigger-Zeit entspricht.


    Ein Beispiel findet sich im Anhang.


    VG


    DRau

  • Wie sieht denn das Kurvenfenster aus, wenn du die Zeit-Achse auf "Relativ" stellst? Somit müssten beide Datensätze bei 0 beginnen.

    Ansonsten kannst du mit "xoff" den x-Offset/zeitlichen Offset eines Kanals setzen.


    Die Frage ist ja auch, ob wirklich die Trigger-Zeitpunkte/Startzeiten unterschiedlich sind oder es nur einen zeitlichen Offset gibt.

    Die Triggerzeit kannst du mit "SetTime" setzen.

  • Die Trigger-Zeit ist unterschiedlich, da einer der Kanäle nachträglich in das Messkonzept eingebunden wurde. Auch nach Angleichen der Triggerzeit verändert sich die Darstellung im Kurvenfenster nicht - relativ wie linear.


    Die Kanäle werden nach Dauer im Kurvenfesnter dargstellt. Gibt es eine Möglichkeit die Dauer beider Kanäle anzugleichen und die fehlenden Werte mit 0 aufzufüllen?

  • Bitte schau doch mal in die Kanal-Eigenschaften beider Kanäle. Was steht da bei Trigger-Zeit, X0 und X-Delta.


    Fehlende Werte mit 0 auffüllen würde ja das Signal verändern.

    Wie gesagt, du kannst die zeitlichen Informationen (x-Offset und Triggerzeit) ja in einer Sequenz setzen.

  • Hat jetzt funktioniert. Ich hab die die Trigger-Zeit des Teilstückes auf die Triggerzeit des Referenzkanals gesetzt und die Darstellung war im gewünschten XY-Datensatz korrekt. Vielen Dank für deine Hilfe!